• Claudia Bouvier

Corvus Goes Green - Frankreichs Special Forces, Superfood, Bio und ein bemerkenswertes Start-up



Harte Kerle und Süßigkeiten: als Bundeswehr-Mediziner Dr. Carla Rossi in einer Tasche der Kampfweste ihres französischen Kameraden Kérmorvan - vormals aus der prestigeträchtigen Kampfschwimmer-Spezialeinheit "Commando de Penfentenyo" ein ganzes Kilo Hartkaramellen der schlimmsten Sorte entdeckt - vom Nimm2 über den zuckersüßen Zuckerdrops bis hin zu Werthers Echten - ist sie ganz zurecht schockiert.


Doch es ist keine wilde Story, die Autor Claudia Bouvier hier erzählt.


Die Liebe der Special Forces weltweit zu ungesunden, handlichen und einfach zu transportierenden Snacks, die im Einsatz blitzschnell Energie geben ist eine Tatsache. Und das diese Süßigkeiten gewiss nicht gut für die Gesundheit der durchtrainierten "harten Kerle" ist, darüber ist man sich einig.


Und im Land von Paul Bocuse und diversen Michelin-Sternen für Küchenchefs nimmt man diese Frage ernst: nicht nur der Gesundheitsdienst der Armeen hat sich dem Thema angenommen, sondern auch Mélanie Ouillon-Simon, Ernährungsexpertin, Buchautorin und Chefin eines ganz bemerkenswerten Start-ups!


In engster Zusammenarbeit mit den französischen Spezialeinheiten und dem französischen Verteidigungsministerium, hat die junge Ernährungsexpertin etwas Ungewöhnliches entwickelt:


Der "MOS BALL" - Military Optimized Superfood, oder auch "für Soldaten optimisiertes Superfutter" existiert heute in zwei Geschmacksrichtungen : Schoko-Nuß und Feige-Dattel-Walnuss-Mandel.


Das Urteil der "User Community" ist ganz eindeutig: "Super lecker!"

Und die harten Kerle haben gar das Gefühl, etwas Weiches, Gesundes und Schmackhaftes im Mund zu haben, dass ihnen wirklich den Kalorien- und Energie-Boost gibt, wenn man im Einsatz, in einer Extremsituation mal schnell zwischen 5000 und 8000 Kalorien am Tag verpulvert.


Mélanie arbeitet an acht weiteren Geschmacksrichtungen um Abwechslung in die Futterkiste der französischen Spezialeinheiten zu bringen. Im Rahmen der vom französischen Verteidigungsministerium für junge Unternehmer, Start-ups und Entwickler und Erfinder veranstalteten "Usine Défense" stellte sie ihre Leckereien im Januar 2020 auch offiziell vor und fand dabei grossen Anklang.


Langfristig soll dieses "Super Food" in den Einsatzfutterkisten aller französischer SOldaten landen, so das Ministerium. Der lockere Spruck von Frankreichs Verteidigungsministerin Florence Parly " Wenn Kaki, Grün wird...." scheint sich zu bewahrheiten.

Auch im Bereich von Hybridantrieben für Militärfahrzeuge - also dieselelektrisch- ist Frankreich heute weltweit eine der führenden Nationen.

Natürlich war es nicht Sinn dieses Blog-Eintrags im Einklang mit dem aktuellen Weltwirtschaftsforum in Davos den Lobgesang auf gewisse übermediatisierte Umweltaktivisten anzustimmen, die lediglich nklagen, aber keinen einzigen Lösungsansatz vorschlagen. Eher das Gegenteil ist der Fall: hier haben wir im kleinen Rahmen etas sehr Vernünftiges und etwas, das unsere Aufmerksamkeit verdient.

Für alle die das Thema interessiert : www.mos-nutrition.com



101 Ansichten1 Kommentar

FOLLOW ME

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

© 2019 by Claudia Bouvier Proudly created with Wix.com